Der Ort hat sich verändert - ein fast leerer Raum, der Einfachheit und Schlichtheit einschliesst.

Das eigene Herz - der eigene Geist - ist zum einzigen Maßstab des Übens geworden.

"Gastgeber" und "Gast" gibt es nicht mehr - es ist still geworden - selbst die Bewegungen finden in einem Zustand der Stille statt.

Es gibt noch viel zu verlernen!

◀︎